Tauchlehrerprüfung f. Tauchlehrer anderer Organisationen

zur Prüfung mitzubringende Unterlagen :

  • Logbuch
  • Tauchbrevets
  • Tauchlehrer Brevets
  • Tauchsportärztliches Attest nicht älter als 12 Monate
  • Mitgliedschaft in einem VDST Verein oder VDST Einzelmitglied (kann hier direkt bei uns beantragt werden)
  • Nachweis über Haftpflichtversicherung für Tauchlehrer

VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer VDST Crossover Prüfung zum VDST Tauchlehrer

Prüfungsinhalt :

Der Crossover zum VDST Tauchlehrer ist kein Kurs, sondern eine PRÜFUNG! Wir erwarten von Dir als Tauchprofi, dass Du in Theorie und Praxis gut vorbereitet kommst. Die notwendige Tauchtheorie umfasst das selbe Wissen, das bei Deiner Tauchlehrerprüfung in Deinem Verband bereits abgefragt wurde. Du solltest in der Lage sein aus dem Stegreif ein vollständiges Briefing für einen Tauchgang oder Prüfungstauchgang mit Schülern halten zu können. Außerdem solltest Du in der Lage sein, eine 15-minütige Lehrprobe über ein beliebiges Tauchthema nach einer kurzen Vorbereitung geben zu können.

Crossover zum

VDST Assistenztauchlehrer (ATL)

VDST Assistenztauchlehrer (ATL)

Wer kann teilnehmen?

PADI AI, SSi Dive Control Specialist, NAUI AI können zum VDST ATL crossen.

Geprüft wird:

Für VDST-Assistenztauchlehrer Anwärter umfasst die Prüfung einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil beinhaltet einen Fachvortrag von ca. 15 Minuten Dauer und eine schriftliche Prüfung oder ein Round-Table-Gespräch.

Der praktische Teil umfasst zwei Tauchgänge sowie ABC-Übungen.

Fachvortrag:

Es sind zwei Themen aus unterschiedlichen Bereichen auszuarbeiten. Zeitvorgabe für ein Referat; ma-ximal 15 Minuten. Der Teilnehmer wählt das Thema selbst. Das zweite Referat wird im Bedarfsfall her-angezogen, wenn z.B. das erste vorgetragene Referat nicht überzeugend war.

Vortragsthemen herunterladen

Schriftliche Prüfung / Lehrgespräch:

Aus den Bereichen, Tauchphysik, Tauchtechnik, Tauchmedizin und Tauchpraxis werden verschiedene Fragen gestellt. Dauer, ca. 30 min

Praktische Prüfung:

2 Tauchgänge mit Schwerpunkt auf:

  • Planung und Vorbesprechung der Tauchgänge
  • Organisation und Leitung von Tauchgängen mit diversen Übungen
  • Briefing vor und nach dem Tauchgang
  • Rettungstechniken und -management
  • Sicherheit beim Tauchen grundsätzlich
  • Tauchen mit Beginner
  • Praxisabnahme DTSA Basic und DTSA*
  • Beurteilung von Mittauchern/Tauchschülern

Prüfungsdauer:

mindestens 2 volle Tage

Was darf der VDST Assistenztauchlehrer abnehmen?

  • Frühschwimmerabzeichen
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen * bis ***
  • Deutsches Schwimmabzeichen * bis ***
  • Deutsches Jugendleistungsabzeichen Flossenschwimmen * bis ***
  • Deutsches Leistungsabzeichen Flossenschwimmen * bis ***
  • KTSA und KSK laut VDST-KTSA-Ordnung
  • Schnuppertauchen
  • DTSA Grundtauchschein
  • Schnorchelbrevet Basic

 Material :

Du benötigst die VDST Tauchlehrertasche (Instruktor-Paket). Dieses enthält:

  • VDST Tauchlehrertasche
  • VDST/CMAS Lizenzkarte - Gültigkeit 5 Jahre
  • VDST/CMAS TL-Stempel
  • Taucherpass oder wahlweise 1 PIC
  • T-Shirt (Größe bitte angeben)
  • Kugelschreiber
  • CD-ROM Prüfungsfragen
  • CD-ROM Lehrfoliensatz VDST
  • CD-ROM Ausbildung Video VDST
  • 1 VDST-PIC (Abnahmekarten)
  • VDST Lizenzbearbeitungsgebühren

Preis 250 € zzgl. Versand

Termine :

JEDERZEIT, keine Gruppe notwendig, die Prüfung kann auch einzeln abgenommen werden! Eine Anmeldung MUSS jedoch mindestens 15 Tage im Voraus erfolgen. Eine kurzfristige Anmeldung ist beim VDST nicht möglich.

Kosten :

Der Kurspreis inkl. Flaschen & Blei beträgt 400 €

VDST Tauchlehrer* (TL1)

VDST Tauchlehrer* (TL1)

Wer kann teilnehmen?

PADI OWSI und PADI MSDT bzw. SSI OWI und SSI AOWI können zum VDST TL1 crossen.

Geprüft wird :

Für VDST-Tauchlehrer* Anwärter umfasst die Prüfung einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil beinhaltet einen Fachvortrag von ca. 15 Minuten Dauer und eine schriftliche Prüfung oder ein Round-Table-Gespräch.

Der praktische Teil umfasst zwei Tauchgänge sowie ABC-Übungen.

Fachvortrag:

Es sind zwei Themen aus unterschiedlichen Bereichen auszuarbeiten. Zeitvorgabe für ein Referat; ma-ximal 15 Minuten. Der Teilnehmer wählt das Thema selbst. Das zweite Referat wird im Bedarfsfall her-angezogen, wenn z.B. das erste vorgetragene Referat nicht überzeugend war.

Vortragsthemen herunterladen

Schriftliche Prüfung / Lehrgespräch:

Aus den Bereichen, Tauchphysik, Tauchtechnik, Tauchmedizin und Tauchpraxis werden verschiedene Fragen gestellt. Dauer, ca. 30 min

Praktische Prüfung:

2 Tauchgänge mit Schwerpunkt auf:

  • Planung und Vorbesprechung der Tauchgänge
  • Organisation und Leitung von Tauchgängen mit diversen Übungen
  • Briefing vor und nach dem Tauchgang
  • Rettungstechniken und -management
  • Sicherheit beim Tauchen grundsätzlich
  • Tauchen mit Beginner
  • Praxisabnahme DTSA Basic und DTSA*
  • Beurteilung von Mittauchern/Tauchschülern

Prüfungsdauer:

mindestens 2 volle Tage

Was darf der VDST Tauchlehrer* abnehmen?

  • Frühschwimmerabzeichen
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen * bis ***
  • Deutsches Schwimmabzeichen * bis ***
  • Deutsches Jugendleistungsabzeichen Flossenschwimmen * bis ***
  • Deutsches Leistungsabzeichen Flossenschwimmen * bis ***.
  • Apnoeschnuppertauchen im Schwimmbad und unter schwimmbadähnlichen Bedingungen, sofern Inhaber DTSA Apnoe***.
  • Schnorchelbrevet Basic
  • KTSA und KSK laut VDST-KTSA-Ordnung
  • DTSA Apnoe S*/** im Schwimmbad und unter schwimmbadähnlichen Bedingungen, sofern Inhaber des DTSA Apnoe S***
  • DTSA Apnoe S*** im Schwimmbad und unter schwimmbadähnlichen Bedingungen, sofern Inhaber des DTSA Apnoe S****
  • DTSA Basic
  • DTSA Indoor Basis
  • DTSA *
  • DTSA Apnoe T* und Apnoe S*
  • AK Orientierung beim Tauchen
  • AK Gruppenführung
  • AK Nachttauchen
  • AK HLW
  • SK Sporttauchen in Meeresgrotten nach Absolvierung eines 5- tägigen Spezialkurses
  • SK Tauchen mit Kindern (bei Nachweis über die Teilnahme an einem vom VDST angebotenen Fortbildungsseminar „Kindertauchen“)
  • AK TSR (nach Assistenz als Ausbilder an einem AK TSR Seminar)

Material :

Du benötigst die VDST Tauchlehrertasche (Instruktor-Paket). Dieses enthält:

  • VDST Tauchlehrertasche
  • VDST/CMAS Lizenzkarte - Gültigkeit 5 Jahre
  • VDST/CMAS TL-Stempel
  • Taucherpass oder wahlweise 1 PIC
  • T-Shirt (Größe bitte angeben)
  • Kugelschreiber
  • CD-ROM Prüfungsfragen
  • CD-ROM Lehrfoliensatz VDST
  • CD-ROM Ausbildung Video VDST
  • 1 VDST-PIC (Abnahmekarten)
  • VDST Lizenzbearbeitungsgebühren

Preis 250 € zzgl. Versand

Termine :

JEDERZEIT, keine Gruppe notwendig, die Prüfung kann auch einzeln abgenommen werden! Eine Anmeldung MUSS jedoch mindestens 15 Tage im Voraus erfolgen. Eine kurzfristige Anmeldung ist beim VDST nicht möglich.

Kosten :

Der Kurspreis inkl. Flaschen & Blei beträgt 550 €

VDST Tauchlehrer** (TL2)

VDST Tauchlehrer** (TL2)

Wer kann teilnehmen?

PADI IDC-Staff-Instructor, PADI Master Instructor, PADI Course Director
SSI DCS, SSI Master Instructor SSI Instructor Trainer
NAUI Scuba Instructor, NAUI Instructor Trainer
können zum VDST TL2 crossen.

Geprüft wird :

Für VDST-Tauchlehrer** Anwärter umfasst die Prüfung einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil beinhaltet einen Fachvortrag von ca. 15 Minuten Dauer und eine schriftliche Prüfung oder ein Round-Table-Gespräch.

Der praktische Teil umfasst zwei Tauchgänge sowie ABC-Übungen.

Fachvortrag:

Es sind zwei Themen aus unterschiedlichen Bereichen auszuarbeiten. Zeitvorgabe für ein Referat; maximal 15 Minuten. Der Teilnehmer wählt das Thema selbst. Das zweite Referat wird im Bedarfsfall herangezogen, wenn z.B. das erste vorgetragene Referat nicht überzeugend war.

Vortragsthemen herunterladen

Schriftliche Prüfung / Lehrgespräch:

Aus den Bereichen, Tauchphysik, Tauchtechnik, Tauchmedizin und Tauchpraxis werden verschiedene Fragen gestellt. Dauer, ca. 90 min.

Praktische Prüfung:

2 Tauchgänge mit Schwerpunkt auf:

  • Planung und Vorbesprechung der Tauchgänge
  • Organisation und Leitung von Tauchgängen mit diversen Übungen
  • Briefing vor und nach dem Tauchgang
  • Rettungstechniken und -management
  • Sicherheit beim Tauchen grundsätzlich
  • Tauchen mit Beginner
  • Praxisabnahme DTSA ** und DTSA***
  • Beurteilung von Mittauchern/Tauchschülern

Prüfungsdauer:

mindestens 2 volle Tage

Was darf der VDST Tauchlehrer* abnehmen?

  • Wie VDST-CMAS-Tauchlehrer* (TL1)
  • DTSA Indoor Aufbau
  • DTSA **
  • DTSA ***
  • DTSA ****
  • DTSA Sidemount (wenn der VDST TL** Inhaber DTSA Sidemount)
  • AK Tauchsicherheit & Rettung
  • SK Strömungstauchen
  • SK Tiefer Tauchen
  • SK Medizin-Praxis in Zusammenarbeit mit einem Landesverbandsarzt oder einem in der Notfallmedizin und in taucherischen Belangen kompetenten Arzt

Abnahmeberechtigung der nachfolgenden SK nur nach erfolgreicher Teilnahme an einem entsprechenden SK

  • SK Trockentauchen
  • SK Wracktauchen
  • SK Sporttauchen in Meeresgrotten
  • SK Eistauchen
  • SK Problemlösungen beim Tauchen
  • SK Flusstauchen
  • SK Sidemount und 25 absolvierten Sidemounttauchgängen
  • SK Scooter

Material :

Du benötigst die VDST Tauchlehrertasche (Instruktor-Paket). Dieses enthält:

  • VDST Tauchlehrertasche
  • VDST/CMAS Lizenzkarte - Gültigkeit 5 Jahre
  • VDST/CMAS TL-Stempel
  • Taucherpass oder wahlweise 1 PIC
  • T-Shirt (Größe bitte angeben)
  • Kugelschreiber
  • CD-ROM Prüfungsfragen
  • CD-ROM Lehrfoliensatz VDST
  • CD-ROM Ausbildung Video VDST
  • 1 VDST-PIC (Abnahmekarten)
  • VDST Lizenzbearbeitungsgebühren

Preis 250 € zzgl. Versand

Termine :

JEDERZEIT, keine Gruppe notwendig, die Prüfung kann auch einzeln abgenommen werden! Eine Anmeldung MUSS jedoch mindestens 15 Tage im Voraus erfolgen. Eine kurzfristige Anmeldung ist beim VDST nicht möglich.

Kosten :

Der Kurspreis inkl. Flaschen & Blei beträgt 550 €

Jetzt zum VDST CROSSOVER anmelden


VORBEREITUNGSKURSE (optional)

Falls Du Dich nicht sicher fühlst die Prüfung ohne weitere Vorbereitung abzulegen, bieten wir Dir zwei Optionen für die Vorbereitung an:

3 Tage Vorbereitungskurs:

  • Praxisübungen (4 Tauchgänge)
  • Vorbereitung auf die Theorieprüfung
  • Hilfe bei der Erstellung eines Referates

Kurzvorbereitung 1 Tag:

  • Eingewöhnungstauchgang
  • kurze Vorbereitung auf die Theorieprüfung
  • Einweisung in die Praxisanforderungen
Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Du auf 'Akzeptieren' klickst, erklärst Du Dich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.


Top